Physiotherapie Musch
Aktuelles

Aktuelles

Physiotherapie


"Jede Krankheit ist ein unpassender Versuch, ein Problem zu lösen"

(Morris Netherton)


Schmerzen in einem bestimmten Bereich heißen nicht, dass dort auch die Ursache liegt. Wenn der Körper eine Schädigung hat, ist er in der Lage den Schmerz zu umgehen und ihn an einer anderen Stelle zu kompensieren. Darum ist es besonders wichtig, das Problem am Ort des Entstehens zu beseitigen und Patienten ganzheitlich zu behandeln.


Wir bieten Ihnen mit der ganzheitlichen Physio-therapie ein breites Spektrum an sich ergän-zenden Behandlungsmethoden.


Kinesiology Tape


Die Tape Behandlung basiert auf der asiatischen medizinischen Wissen-schaft und ist der Regulationstherapie zuzuordnen. Durch das Applizieren auf Schmerzbereiche wird ein Regulationsprozess eingeleitet, sodass die Energiezirkulation gefördert und Muskeln und Sehnen entspannt werden.

Indikationen:

- HWS Syndrom

- Migräne, Kopfschmerzen

- Schwindel

- Schulter-Arm-Syndrom

- Karpaltunnelsyndrom

- LWS Syndrom

- Achillodynie

- Fersensporn

- BWS Syndrom


Trigger-Therapie


Bei Migräne, Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen sowie bei Hexenschuss und Ischiasbeschwerden kann eine spezielle Be-handlungsmethode, die sogenannte Trigger-Therapie, helfen. Trigger-punkte sind schmerzhafte Muskelfaserverdickungen an Muskeln und Sehnen. Sie entstehen durch Überlastung oder Minderbelastung. Dabei kommt es an bestimmten Stellen des Muskels zu einer Daueranspannung und somit zu einer Verklebung, dem Trigger. Dies kann die für die Trigger-punkte typischen Schmerzen, aber auch Muskelschwäche und Miss-empfindungen in einem bestimmten Areal zur Folge haben.


Bei der Triggerpunktbehandlung durch den Physiotherapeuten werden mit Hilfe der Finger oder eines "Trigger-Griffes" diese "Verklebungen" gelöst und somit der Patient von seinen Schmerzen befreit. Weiterhin ist eine Dehnung des Muskels und im weiteren Verlauf eine Kräftigung des gesamten Bereiches notwendig, um dem Patienten eine dauerhafte Schmerzfreiheit zu verschaffen. Oft sind Triggerpunkte aber nicht die alleinige Ursache der Beschwerden. Gelenkblockierungen und Nerveneinklemmungen sind häufig weitere Ursachen der Beschwerden.



Unser Angebot im Bereich der  Physiotherpie erstreckt sich über:


  -    osteopatische Technik

  -    klassische Massage

  -    Kinesiology Tape

  -    Trigger-Therapie

  -    manuelle Lymphdrainagen

  -    heiße Rolle

  -    ReSelf Therapiekonzept

  -    Pilates

  -    Laser-Therapie

  -    Moxa-Therapie

  -    Elektro-Therapie

  -    Akumat

  -    Ultraschall

  -    Schröpf-Therapie

  -    Fußreflexzonentherapie

  -    Periostbehandlungen

  -    Wirbelsäulengymnastik

  -    BGM

  -    Funktionstraining

  -    Fango und Heißluft

  -    Pilates in der

       Schwangerschaft

  -    Beckenbodengymnastik

       nach AG GGUP

  -    manuelle Therapie

  -    Schwebebad